Zurück
Werke

Manfred Helmecke

Manfred Helmecke am heimatlichen Kanal

geboren:
30.11.1942
Biographie:
Als Schifferssohn in Genthin-Altenplathow geboren. Aufgewachsen in Ost- und Westdeutschland. Abitur, Bankkaufmann, Diplom-Wirtschaftler. Tätigkeit in Lehre und Forschung in Berlin. Seit 1986 freiberuflicher Autor.
Nach 1989 ausgedehnte Reisen und Auslandsaufenthalte.
Bibliographie:
  • Auf Tour nach Berlin, Kinderhörspiel
  • Die Vermißtenanzeige, Kinderhörspiel
  • Die abenteuerliche Reise nach Omamuckel (mit Monika Helmecke), Kinderhörspiel
  • Die ganz große Reise, Kinderhörspiel
  • Weil Mutti heut Geburtstag hat (mit Monika Helmecke), Kinderbuch, 1988, Berlin, Kinderbuchverlag
  • Amerika von unten, Reisebuch, 1994
  • Geier über Kathmandu, Reisebuch 1996
  • Norwegen-Ein Jahr hinter dem Polarkreis (mit Monika und Michael Helmecke), Reisebuch, 1999, Kremkau
  • Pollo aus Altenpluff (mit Monika Helmecke), Kinderbuch, 2000, Kremkau
  • Michael und Mikal/Mikal og Michael (mit Monika Helmecke), deutsch-norwegisches Kinderbuch, 2002, Halle
  • Australien - Oasen im Nichts, Reisetagebuch 2006
  • Rose bleibt Rose (mit Monika Helmecke), Kinderbuch, 2009, Kremkau
  • Norwegen - Leben und Angeln hinter dem Polarkreis, Reisetagebuch, 2010, Kremkau
  • Die abenteuerliche Reise nach Omamuckl (mit Monika Helmecke), Kinderbuch, 2011, Kremkau
  • Kanada - Wald, Wasser, Weite (mit Monika Helmecke), Reisetagebuch, 2014, Kremkau
  • Türkei - Zwischen Vorurteil und Faszination (mit Manfred Helmecke), Reisetagebuch, 2016, Kremkau
  • Zahlreiche Beiträge in Anthologien und Zeitschriften
Arbeitsgebiete:
Geschichten für Kinder, Hörspiele, Reisebücher
Themenangebote:
Für Kinder der 2. bis 5. Klasse:
Lesungen eigener realer oder märchenhafter Geschichten mit anschließenden Reimspielen und Gespräch.
Zum Beispiel:
  • lustige alltägliche Begebenheiten aus dem Leben einer kleinstädtischen Großfamilie (Geschichten aus Altenpluff)
  • eine Sommer-Ferien-Geschichte (Abenteuer beim Nachtangeln)
  • Gespräch zwischen einem alten Kahn und einem kleinen Fisch (Kahn Lucie und Fisch Fisch)
Für Kinder der 6. bis 8. Klasse:
Was ist und wie entsteht ein Hörspiel? Von der Idee über Manuskript und Produktion zum fertigen Hörspiel. Anschließend Vorspiel und Diskussion. Zum Beispiel Die ganz große Reise, Hörspiel, in dem ein alleinerziehender, im gesellschaftlichen Leben stehender Vater sich aus Zeitmangel in leere Versprechungen gegenüber seiner zwölfjährigen Tochter flüchtet und damit letztlich bei ihr Isolation und asoziales Verhalten verursacht.
 
Für Kinder  und Jugendliche ab der 8. Klasse sowie Erwachsene:
Sozialkritische Reiseberichte von zum Teil abenteuerlichen Reisen mit großformatigen Farbfotos und landestypischer Musikdemonstration.
Zum Beispiel:
  • Amerika von unten - Bericht über eine Greyhound-Busfahrt, zusammen mit Unterprivilegierten, 20.000 km durch 30 Staaten der USA
  • Geier über Kathmandu - In Kleinbus, LKW, Boot und zu Fuß von Tibet über den Himalaja nach Nepal. Von glücklichen und zufriedenen Menschen trotz unvorstellbarer Armut, Kinderarbeit und chinesischer bzw. indischer Unterdrückung.
  • Norwegen-ein Jahr hinter dem Polarkreis - Tagebuchnotizen der Überwinterung mit Frau und Sohn auf den Eismeerinseln Senja und Spitzbergen
  • Kia Orana - Vom Glück der Bescheidenheit des Lebens auf den Südseeinseln Rarotonga und Aitutaki

 

Bei Anfragen, Angeboten und Anregungen: